Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
Next revision
Previous revision
eigenbau:phasendetektor-atlas:start [2018/06/27 15:29]
kmk [Meckerliste] OK setatt no
eigenbau:phasendetektor-atlas:start [2018/09/19 19:17] (current)
cjesinghaus [Meckerliste]
Line 27: Line 27:
  
 Aufwand für Nachbau: Eine Anzahl von unbestückten Leiterplatten sind vorhanden. Es gibt eine passende Lötpastenmaske für eine Bestückung mit einer Lötung im Ofen. In den Deckel des Gehäuses müssen etwa zehn Löchern gebohrt werden. Aufwand für Nachbau: Eine Anzahl von unbestückten Leiterplatten sind vorhanden. Es gibt eine passende Lötpastenmaske für eine Bestückung mit einer Lötung im Ofen. In den Deckel des Gehäuses müssen etwa zehn Löchern gebohrt werden.
 +
 ==== Entwickler ==== ==== Entwickler ====
 Kai-Martin, knaak@iqo.uni-hannover.de ​ Kai-Martin, knaak@iqo.uni-hannover.de ​
 +
 ==== Anwender ==== ==== Anwender ====
 Ulrich Velte (ATLAS), KRb Ulrich Velte (ATLAS), KRb
Line 64: Line 66:
 ==== Bedienung ==== ==== Bedienung ====
 Die Integrationskonstante und die Verstärkung kann mit DIP-Switches eingestellt werden. Die Integrationskonstante und die Verstärkung kann mit DIP-Switches eingestellt werden.
 +
 ==== Bilder ==== ==== Bilder ====
 {{gallery>​eigenbau:​phasendetektor-atlas:​bilder?​lightbox&​showname&​4 }}  {{gallery>​eigenbau:​phasendetektor-atlas:​bilder?​lightbox&​showname&​4 }} 
Line 86: Line 89:
 </​HTML>​ </​HTML>​
 */ */
 +
 ==== Meckerliste ==== ==== Meckerliste ====
 Was für die nächste Version zu tun ist: (:no:: verworfen, :Ok:: in Arbeit, :ok:: im Schaltplan, aber noch nicht im Layout, :OK:: erledigt) Was für die nächste Version zu tun ist: (:no:: verworfen, :Ok:: in Arbeit, :ok:: im Schaltplan, aber noch nicht im Layout, :OK:: erledigt)
Line 139: Line 143:
   - :ok: Die Schutzdioden für de Spannungsregler sollten 1N1001 statt 1N148 sein.   - :ok: Die Schutzdioden für de Spannungsregler sollten 1N1001 statt 1N148 sein.
   - :no: Die Spannungsregler sitzen zu eng nebeneinander. --> Genau richtig für PSK-Steckverbinder   - :no: Die Spannungsregler sitzen zu eng nebeneinander. --> Genau richtig für PSK-Steckverbinder
-  - Die SMD-Schottky-Dioden heißen LL4148 statt 1N4148 +  - :no: Die SMD-Schottky-Dioden heißen LL4148 statt 1N4148 
-  - Der Footprint der Schottkydioden LL4148 ist zu groß +  - :no: Der Footprint der Schottkydioden LL4148 ist zu groß 
-  - Im Versorgungsschaltplan sollte im Kommentar R300/R301 stehen statt R1/R2+  - :OK: Im Versorgungsschaltplan sollte im Kommentar R300/R301 stehen statt R1/R2
   - :no: R300/R301 ist 1/10 , sollte sein 10 --> war ein Irrtum   - :no: R300/R301 ist 1/10 , sollte sein 10 --> war ein Irrtum
   - Die Pull-up-Widerstände an den Eingängen des Phasendetektors sollten etwas größer --> R4 und R9 von 9 von 27k auf 47k.   - Die Pull-up-Widerstände an den Eingängen des Phasendetektors sollten etwas größer --> R4 und R9 von 9 von 27k auf 47k.
   - Die Leiterplatte sollte im Gehäusedeckel etwas mehr nach oben-rechts verschoben werden. Dann gibt es mehr Platz für die Schraube der Spannungsregler   - Die Leiterplatte sollte im Gehäusedeckel etwas mehr nach oben-rechts verschoben werden. Dann gibt es mehr Platz für die Schraube der Spannungsregler
   - Beim XLR ist in der Bohrskizze der Abstand von den kleinen Löchern zum großen Loch falsch angegeben. Richtig ist 13 mm.   - Beim XLR ist in der Bohrskizze der Abstand von den kleinen Löchern zum großen Loch falsch angegeben. Richtig ist 13 mm.
-  - C9, C10 und C13 müssen 10pF statt 1nF sein, damit das Fehlersignal nicht spackt.+  - :OK: C9, C10 und C13 müssen 10pF statt 1nF sein, damit das Fehlersignal nicht spackt.
   - MMICs in der Bauform SO4 sind kaum noch erhältlich. Der Footprint für die MMICs sollte auf SOT343 umgestellt werden.  ​   - MMICs in der Bauform SO4 sind kaum noch erhältlich. Der Footprint für die MMICs sollte auf SOT343 umgestellt werden.  ​
 +  - :OK: Formel auf dem Unterschaltplan Supply steht R1, sollte jedoch R301 heissen.
 +  - :OK: U7 sollte von LMH6609 auf LM7121 geändert werden.
 +  - :OK: U1000 sollte U2 heissen.
 +  - :OK: L1,L1000,L3 und L4 müssen von 100 mikro Henry auf 10 mikro Henry geändert werden.
 +  - :OK: Alle MMICs auf QPA4586 umändern.
 +  - :OK: Footprint von SMA-Verbinder sollte auf die Rückseite der Leiterplatte
 +  - Doku für die Montage der Spannungsregler muss hinzugefügt werden.
 +  - Vor den Spannungsreglern lieber Schutztransistoren statt Schutzdioden.