ElektronIQ

Translations of this page:

XLR-Verteiler

Funktion

Viele elektronische Kleingeräte benötigen eine Versorgungen mit Niederspannung. Bei Eigenentwicklung der ElektronIQ wird zum Anschluss häufig eine XLR-stecker eingesetzt. Die hier vorgestellten Verteiler dienen dazu, mehrere Geräte mit einem zentralen Netzteil zu verbinden. Es ist eine Leiste, die in einen 19“-Rahmen montiert werden kann.

Performance

Die Spannung eines Netzteils wird auf bis zu elf XLR-Kabel verteilt. Über jede einzelne Leitung dürfen bis zu 16 Ampere fließen. Alle Anschlüsse einer Spannung sollten ebenfalls nicht über 16 Ampere liegen. Dies wird durch die Verwendung von Kupferdraht mit 1mm Durchmesser begrenzt.

Status

Einige Verteiler wurden aufgebaut. Das Material für weitere Exemplare ist beschafft und lagert auf Abruf in den Regalen der ElektronIQ.

Aufwand für Nachbau:

  • Beschaffung der vorgebohrten Frontplatte und der Einbaubuchsen bei Corad und Reichelt
  • Montage der Einbaubuchsen
  • Anschluss der Einbaubuchsen mit versibertem Schaltdraht

Insgesamt sollte das in einer bis zwei Arbeitsstunden/Stück erledigt sein.

Entwickler

K-M. Knaak

Anwender

Wahrscheinlich alle Labore im zweiten und dritten Stock

Schaltungsprinzip

Alle Anschlüsse sind parallel geschaltet.

Bauteilliste

Was Lieferant Bestellnummer Anzahl Preis
Frontplatte für 19”, 1HE, vorgebohrt Thomann 141374 1x 8.10 €
XLR Einbaubuchse, Amphenol AC3FDZ Thomann XLR 3EB 11x 1.20 €
XLR Einbaustecker, Amphenol AC3MMDZ Thomann 233795 1x 2.10 €
Rückwand 19“ Daub MGF440611 1x 16.00 €
Schaltdraht, D 1mm Reichelt SILBER 1,0MM 2m 1.80 €
Summe 49,30

Bedienung

Plug - And - Play…