ElektronIQ

Translations of this page:

Low-Cost Powermeter

Funktion

FIXME

Optionen und Alternativen

FIXME

Performance

FIXME

Datum

Beginn des Projekts: Juni 2017

Status

Das Powermeter funktioniert einwandfrei und kann in ca. ein bis zwei Stunden nachgebaut werden.

Entwickler

Sven Kleinert, kleinert@iqo.uni-hannover.de; Maurice Nolte, nolte@iqo.uni-hannover.de

Anwender

Sven Kleinert, Bernhard Kreipe (beide aus der AG Morgner)

Schaltungsprinzip

Der Schaltplan ist im Pdf Dokument zufinden, welches unter dem Punkt Bedienung hinterlegt ist.

Schaltplan

Gehäuse

Es wurde das Kunststoffgehäuse 460006 verwendet, da dieses die kleinste Box war in die das Powermeter gepasst hat. Allerdings kann auch ein anderes Kunststoffgehäuse verwendet werden, wenn es ein passenderes Gehäuse gibt.

Test

FIXME

Bedienung

Bilder

Kalkulation

        /*Der Aufwand pro Gerät (Materialpreis, externe Fertigung, etc) */
was wieviel E-Preis Preis Anmerkung
Lochraster-Leiterplatine 30x70mm 1x ??.?? €
Kunststoffgehäuse 460006 1x ??.?? € kann ersetzt werden durch passenderes Gehäuse
Photodiode mit SMA-Anschluss 1x ??.?? € liegen fertig in der Projektbox (Büro e204)
Sechskantbolzen M3 12mm 4x ??.?? € Länge je nach Gehäuse variieren
M3 Muttern 4x ??.?? €
SMA-Einbaubuchse seitlich, breit, anschraubbar 1x ??.?? €
SMA-Kabel 1x ??.?? €
Buchsenleiste 36-Pin 1x ??.?? €
PSK 2-Pol 1x ??.?? €
PSK, 2-Pol vorkonfektioniert 1x ??.?? €
Widerstand 1x ??.?? € je nach Gebrauch (bei Sven waren es 470Ω)
Trimmer T63YB mit 100kΩ 1x ??.?? €
Kondensator 1μF 1x ??.?? €
Arduino 1x ??.?? €
Summe

Meckerliste

Was für die nächste Version zu tun ist: (:no:: verworfen, :Ok:: in Arbeit, :ok:: im Schaltplan, aber noch nicht im Layout, :OK:: erledigt)

-Es kann noch ein zweiter SMA-Anschluss eingebaut werden, sodass an zwei verschiedenen Punkten mit einem Powermeter zeitgleich gemessen werden kann.(Hier gibt es schon ein Prototyp bei Sven Kleinert.)